Donnerstag, 11. April 2013

[Ni] Ofenhähnchen mit Käse

Christian Henze - wer ist das?
Der TV- und Show-Koch hatte auf unserer Messe eine Kochshow und so wurde ich auf den guten Herrn aufmerksam. Seine Art hat mir auf Anhieb gefallen, sodass ich mir gleich sein Buch "Schnell! Einfach! Lecker! Unkompliziert kochen in 30 Minuten" gekauft habe. Heute gab es daraus das erste Gericht: Ofenhähnchen mit Käse.


Zutaten (für 4 Personen):
4 Biohähnchenbrüste
1 kleine handvoll Basilikum
2 rote Chillischoten
1 Kugel Mozzarella (125g)
8 Scheiben Bacon
100g Parmesan, frisch gerieben
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
gutes Olivenöl


Zubereitung:
  1. Backofen auf Maximaltemperatur (250 - 300°C) vorheizen.
  2. Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer waagrecht halbieren, aber nicht ganz durchschneiden (Schmetterlingsschnitt).
  3. Basilikum waschen, trocken schwenken, von den Stielen zupfen und grob schneiden. Chillischoten halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden.
  4. Hähnchenbrüste aufklappen. Mit Bacon, Mozzarella, Basilikum und Chilli belegen. Anschließend mit Parmesankäse bestreuen und zuklappen (ein bisschen festdrücken). Gefüllte Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl bestreichen.
    Mein Tipp: noch etwas Parmesan direkt auf die Hähnchen geben, dann verschmilzt es schön im Ofen und wird herrlich knusprig.
  5. Das Fleisch 10 Minuten im Ofen garen.
Christian Henze empfiehlt dazu Risotto, bei uns gab es einfach nur einen grünen Salat mit Essig-Öl-Dressing (weil: abends keine Kohlenhydrathe).

Mein Fazit:
Das komplette Gericht war in 25 Minuten fertig, man benötigt nicht viele Zutaten und es schmeckt lecker: volle Punktzahl für das Ofenhähnchen.
Das Kochbuch finde ich sehr ansprechend gestaltet, fast alle Gerichte sagen mit zu. Es hat übrigens einen Preis von 19,99 €.

Probiert dieses schnelle Gericht doch mal aus und träumt euch weeeeit weg ins warme Italien! :)

Eure

Kommentare:

  1. Sieht ja sehr lecker aus - das muss ich ausprobieren!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Inga! Probier' es aus - du wirst es nicht bereuen! ;)
      LG, Ni

      Löschen
  2. Das sieht echt lecker aus ,da bekomme ich gleich Hunger ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olivia, vielen Dank für das Kompliment!
      Koche das Ofenhähnchen doch mal nach, vllt stillt dies deinen Hunger! ;)
      LG, Ni

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!