Mittwoch, 8. Mai 2013

[Ju] Rezept | Zitronen-Hähnchen mit Spargel

Hallo ihr Leckermäulchen,

ich freu mich jedes Jahr auf den Mai! Und zwar deswegen, weil es wieder Spargel gibt! Ich liebe Spargel und ganz besonders den grünen. Weißen Spargel mag ich auch sehr gerne, allerdings schreckt mich hier das Schälen immer etwas ab. Außerdem finde ich den grünen geschmacklich interessanter. Nun ja, lange Rede - kurzer Sinn: Ich habe grünen Spargel eingekauft und wollte einmal etwas anderes damit machen, als ihn nur zu kochen und als Gemüse(beilage) zu essen. Außerdem hatte ich noch Hähnchenbrustfilet im Haus und Zitronen - und herausgekommen ist mein supereinfaches Zitronen-Hähnchen mit grünem Spargel! 

Ich habe frei Schnauze und ohne Rezept gekocht, versuche aber es für euch in bisschen aufzuschreiben.

Zutaten:
  • Hähnchenbrustfilet 
  • grüner Spargel 
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • Gemüsebrühe
  • Sahne (oder wie bei mir Rama Cremefine zum Kochen)
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
Zubereitung:
Die beiden Zitronen heiß abwaschen und in Scheiben scheiben. Den Boden einer Auflaufform mit den Zitronenscheiben auslegen. Dann das Hähnchenbrustfilet in grobe Würfel schneiden und auf den Zitronenscheiben verteilen. Anschließend den Spargel vorbereiten (die Enden abschneiden) und in ca. 5 cm Lange Stücke schneiden. Ebenfalls gleichmäßig in der Auflaufform verteilen. Dann das Ganze mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und mit etwas Gemüsebrühe angießen. Zum Schluss noch einen Schuss Sahne über alles verteilen und ab in den vorgeheizten Backofen. 
Bei ~150 - 180° für ca. 30 Minuten im Ofen lassen. Den Spargel und die Hähnchenwürfel zusammen mit der beim Braten entstandenen Soße auf einem Teller anrichten und genießen!
Für Nicht-Low-Carb-Esser: Dazu passt gut Reis oder ein leckeres Baguette.

Seid ihr auch Spargel-Fans? Und welche "Farbe" steht bei euch auf Platz eins?

Lasst es euch schmecken! Liebe Grüße schickt euch


Kommentare:

  1. Ich liebe auch Spargel, habe aber den Weißen ein bisschen lieber :)
    Tolles Rezept, ich werde es demnächst ausprobieren :D
    LG Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Mir ist beim weißen Spargel immer die Schälerei zu viel Arbeit! ;)

      Löschen
    2. Das macht meine Mutter :P haha nein ich helfe natürlich

      Löschen
  2. Das sieht wieder soooo lecker aus, direkt zum reinbeissen. Hmmmm.

    Ich mag Spargel in grün und weiß. Schälen finde ich naja, da ich den alleine esse hält sich die Menge in Grenzen, aber ich hätte auch keine Lust für 3 oder 4 Personen zu schälen, da ist der grüne schon praktischer. Allerdings schälen die meisten Spargelbuden hier aufm Land gratis auf Wunsch. Das ist nen Service. :)

    Lieben Gruß vom ollen Glitzerdings

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ehrlich? Die schälen für einen? Das hab ich bei uns noch nie gehört, aber vielleicht sollte ich das nächste Mal einfach mal fragen! :)

      Löschen
  3. Verdammt.. sollte so spät keine Blogs mehr mit Rezepten lesen~ Habe gerade unheimlich Appetitt drauf o.O//

    AntwortenLöschen
  4. Wie geil ist das denn? Wird so bald als möglcih kopiert!
    Cheers Simon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Simon! Ich hoffe du gibst Bescheid, ob es geschmeckt hat! :)

      Löschen
  5. Hallo!
    heute Mittag gab es dieses herrlich unkomplizierte super mega leckeres Gericht!!!!
    Herrlich, jetzt wo es wieder Spargel gibt wird es das mit Sicherheit öffter geben!!!

    Vielen lieben Dank!
    Bedi

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!