Mittwoch, 25. September 2013

[JuNi] Mittwochsliebling | JuNi fragt #2

Hallöchen ihr Lieben,

unser heutiger Mittwochsliebling ist wie bereits in der vorigen Woche ein Blog-Interview! Heute ist Anita von
Olles Himmelsglitzerdings an der Reihe und beantwortet uns unsere Fragen! Auf ihrem Blog holen wir uns regelmäßig Anregungen zum Kochen und Backen und sind immer wieder begeistert von dem Ergebnis!
 
 
Und hier kommen unsere Fragen und Anitas Antworten!

JuNi: Wie lange gibt es deinen Blog schon und wie bist du überhaupt auf die Idee gekommen, unter die Blogger zu gehen?
Anita: Mein Blog wird nächsten Monat ein Jahr alt. Jippieh! Erste Geburtstagsparty. Tja, daran Schuld ist meine Freundin Nicole, auch als Frau Pennerin auf meinem Blog bekannt. Sie konnte nicht so gut kochen, (behauptet Sie zumindest selber) und hat häufig Fertigprodukte und Backmischungen verwendet. Dann wollte Sie immer mal wieder Rezepte von mir. Die habe ich Ihr dann natürlich auch gegeben, aber sie konnte es sich nicht so gut vorstellen, wie ich was meine oder ich kann zu schlecht beschreiben. :D Auf jeden Fall hab ich dann angefangen Fotos zu machen, und dann kam die Idee mit dem Blog. Da sammle ich nun meine Rezepte für mich und die Frau Pennerin bekommt Ihre *Foto-Love-Stories-Rezepte* und sieht Bild für Bild wie es aussehen soll. :) Beide zufrieden. Und dass ich nun auch noch einige andere Leser bekommen habe und mittlerweile den ein oder andern Blogger kennen und zu schätzen gelernt habe ist ein so toller Nebeneffekt. Ich liebe es einfach und kann es mir gar nicht mehr ohne meinen ollen Himmelsglitzerblog vorstellen.



JuNi: Dein ultimativer Tipp für alle Blogger: Wie organisierst du dein Blog-Leben?Anita: Ach herrje, da seid Ihr bei mir an der ganz falschen Adresse. Da ist nichts organisiert. Grundsätzlich liegt mein Handy neben dem Herd, ich fotografiere Schritt für Schritt mit und wenn das Essen lecker war, wird es möglichst zeitnah auch hochgeladen. Immerhin soll es ja auch zu Saison passen. Wenn etwas besonders lecker war, kann ich es manchmal kaum abwarten es Euch auch zu zeigen und bin ganz aufgeregt und freue mich dann auch über Eure Reaktionen oder Rückmeldungen. Gewinnspiele etc. trage ich mir in meinen Kalender ein um wenigstens ein bisschen Ordnung in mein Chaos zu bekommen. Ansonsten tummeln sich mittlerweile weit über 1000 Essensfotos auf meinem Telefon. Ahhhhhh....

JuNi: Woher nimmst du die Ideen für deine Blog-Posts?

Anita: Ich sehe ein Rezept in einer Kochzeitschrift, auf einem anderen Blog, im Fernsehen oder versuche ein Familienrezept nachzukochen, wandle es so nach meiner Phantasie ab und das wars auch schon. Ich probiere ganz viel aus, lese auch gern Kochbücher, wobei mir andere Blogs noch lieber sind. Denn da sind die Bilder meist *echt* und nicht gestellt. Obwohl es da auch große Unterschiede gibt. Am liebsten sind mir die Bilder die echt und eben nicht gestyled aussehen. Ansonsten gehe ich gern über den Markt, schaue was die Saison her gibt. Unser Marktstand hat auch immer ganz tolle Rezeptideen die ich schon oft ausprobiert habe. Allerdings schaffe ich es fast nie, mich an ein Originalrezept zu halten. Alles immer im Himmelsglitzermodus umgewandelt.


JuNi: Wie machst du deine Fotos? Welche Kamera und welches Bildbearbeitungsprogramm benutzt du?

Anita: Mein iPhone liegt beim kochen und backen immer neben dem Herd und ähm ist mir auch schon mal in die Tomatensoße gefallen!! Eine Kamera habe ich nicht, nur die im Telefon und ähm ein Bildbearbeitungsprogramm habe ich auch nicht, eine App zum zuschneiden und um Collagen zu machen, das wars schon, sonst ist alles so wie fotografiert.
 
 
Vielen Dank liebe Anita, dass du unsere Fragen so ausführlich beantwortet hast! Besucht doch mal das olle Himmelsglitzerdings - ihr seid bestimmt genau so begeistert wie wir!
 
Liebe Grüße schicken euch
 

Kommentare:

  1. Das Essen sieht richtig lecker aus!

    Liebe Grüße Kristina
    von www.kd-secret.com

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für das Interview, hat mir viel Spaß gemacht. :)

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Posts und schaue gleich mal vorbei. ♥ Danke. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Interview.
    Ich kenne Anitas Blog und mag ihn auch sehr.
    Besonders sympathisch finde ich, dass sie ungestylte Fotos mag und natürlich freue ich mich oft über ihre leckeren Rezepte, hab auch schon das ein oder andere nachgekocht/gebacken.
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!