Dienstag, 8. Oktober 2013

[Ju] Kürbissuppe Asia {Kürbiswoche}

Hallöchen ihr Lieben,
 
am zweiten Tag unserer Kürbiswoche möchte ich euch den Klassiker der Kürbisküche vorstellen, eine leckere Kürbissuppe, die asiatisch angehaucht ist und ganz ohne "Schnick-Schnack" auskommt!


Zutaten:
1 Hokaido-Kürbis
Gemüsebrühe
etwas Ingwer
1 kleine Dose Kokosmilch
Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer
Currypulver, Chilli
 
 
Zubereitung:
Den Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Dann in Würfel schneiden und die Kürbisstücke in etwas Öl in einem großen Topf anschwitzen. Den Ingwer ebenfalls sehr klein würfeln und mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, so dass die Kürbiswürfel bedeckt sind und für ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend alles fein pürieren und die Kokosmilch dazugeben. Nun mit den übrigen Gewürzen je nach Geschmack abschmecken. Wem die Suppe noch zu sämig oder "breiig" ist, kann nun mit Gemüsebrühe oder auch nur mit Wasser soweit verdünnen, wie es einem selber am besten schmeckt.
Kurz vor dem Servieren habe ich fürs Auge noch einen Klecks Schmand in die Mitte gesetzt, ein paar Kürbiskerne auf der Suppe verteilt und etwas Kürbiskernöl darüber geträufelt.
 
Mir selbst hat diese asiatische Kürbissuppe sehr gut geschmeckt und ich werde sie bestimmt noch das ein oder andere Mal kochen!
 
Liebe Grüße,
* * * * * * * * * *
 

Kommentare:

  1. Die Suppe wird am Samstag gleich nachgekocht!!
    Nom Nom Nom

    LG Bibi
    von Like a Wish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich, dass sie dir genauso gut schmeckt wir mir! :)

      Löschen
  2. Hmm, lecker. Ich esse sehr gern Kürbissuppe und besitze auch schon ein ähnliches Rezept. Danke, das werde ich mir aber auch noch aufschreiben. =) Ich kann mich bald vor lauter Rezepten nicht mehr retten. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht's ähnlich, mein Rezepteordner quillt über! :)

      Löschen
  3. Ich liebe Kürbis und die Suppe werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch!
Leider mussten wir aufgrund einer massiven Häufung von Spam-Kommentaren die Sicherheitsabfrage wieder einstellen. Bitte entschuldigt diese Umstände!